Neues & Information              SV Neuhausen/Offenberg 1950 e.V.

++ Nachhaltigkeitskonzept ++

 

1. Punkt: Rasenmähroboter

 

Nach den neuen Wahlen der Vorstandschaft,

wurde eine neue Agenda ins Leben gerufen.

Das Nachhaltigkeitskonzept wurde damals vorgestellt, dabei wurden mehrere Punkte für Investitionen vorgestellt.

 

Punkte wie:

1. Rasenmähroboter

2. Flutlichtanlage

3. Beregnungsanlage Hauptplatz

4. Photovoltaik / Solaranlage

5. Zaunanlage Trainingsplatz

 

Der erste von mehreren Punkten ist jetzt durch die Anschaffung durch den Rasenmähroboter vollzogen !!

 

Eckpunkte Rasenmähroboter ECHO TM-1050:

 

Der Roboter kann:

 

- Innerhalb 24 Stunden 2 Sportplätze mähen

- Muster: Längs, Diagonal (Kreuzform), Quer

  keine Rillenbildung und kein kreuz und quer wie bei 

  anderen Fabrikaten

- Er fährt über GPS, Wlan und mit eingebauten Draht in    den Spielflächen

- Fahrzeit:  ca. 280 min

- Ladezeit:  ca.   80 min

- Rasenhöhe: z.Z.: 35 mm

 

Ermacht alles Automatisch und ist über unsere Mobiltelefone per App verbunden.

 

Wer in den letzten Tagen am Sportplatz unterwegs war, hat einen neuen Mitbewohner am Sportplatz gesehen.

Es ist unser neuer Rasenmähroboter der seine Bahnen am Haupt- und Trainingsplatz unermüdet zieht und fast rund um die Uhr mäht !!

 

Der Mähroboter soll einen Namen bekommen.

Wir würden uns auf viele Namensgebungen freuen,

die Ihr uns über die Whatsapp " Infogruppe " nennen könnt !!

 

Wie ja jeder sehen kann, wird der Rasen durch den Roboter Top gepflegt und unsere Mannschaften können sich schon jetzt, auf einen absolut tollen Rasen (Teppichrasen) freuen !!

 

Bisher wurde der Mäher durch drei Träger finanziell unterstützt:

 

1. ILE Donau Wald (Förderung)

2. Gemeinde Offenberg (Förderung)

3. TBG (Beton gespendet)

 

der Rest wird vom Verein geschultert

 

Gruß 

Euer 1. Vorstand

 

P.s.: Ich möchte mich bei meinen Helfern,

die mit mir die neue Pflasterfläche für den Roboter hergestellt haben, nochmals recht Herzlich bedanken !!

 

Helfer:

Willi Plötz, Karl Pertler, Reine Wandinger,

Stefan Stockinger, Michael Pertler, Felix Schmid,

David Dallmeier, Markus Wagner, Jürgen Pertler,

Hans-Jürgen Garhamer, Manfred Kufner, Paul Mayer

 

Firmen: 

Fa. Mühlbauer Karl, Neuhausen

Fa. Forstbaer, Hohenau

Fa. Echo, Weiden

Fa. Moosmüller Rasen, Osterhofen

 

+ Impressionen +

 

Relegation 2022

 

in Bildern

Servus Leute,

Eine turbulente, aber sehr Gute Kreisligasaison geht für den SVN zu Ende. 

Wir in der Vorstandschaft sind höchst zufrieden,

wie die Saison gelaufen ist !! 

Natürlich ist die Mannschaft zutiefst traurig den Traum Bezirksliga nicht geschafft zu haben, aber aus Niederlagen kann man auch gestärkt rausgehen und in der nächsten Saison wieder mit vollen Kräften angreifen !!

 

Genießt die 

3 1/2 Wochen ohne Fußball, schnauft alle mal so richtig durch und Ende Juli geht's wieder in die neue Saison.

 

Danke an die 

1. Mannschaft, 

an unsere beiden Trainer Moosi und Hanse, den Zahlreichen Fans, die Sponsoren und meinen Team in der Vorstandschaft !!

 

Pack mas wida an zur nächsten Saison 2022/23 !!

 

Euer Vorstand

 

Saisonende

 

RELEGATION 2.0:

zur Bezirksliga beendet

 

SV Neuhausen - TV Freyung

 

1:2

 

Spielort: Sportanlage Schöllnach

Zum Stadion

94508 Schöllnach

 

Spielzeit: 17:00 Uhr

Spieltag: So. 29.05.2022

 

 

Gruß

1. Vorstand

VIZE MEISTER.... VIZE MEISTER.....

HE.....HE.....

VIZEMEISTER....VIZEMEISTER.....

HE...HE

Der ganze Verein freut sich auf Ihre Vizemeisterschaft 2021/22 in der Kreisliga Straubing !!!

Alle Generationen sind vertreten :-))

Verrückte Fans, mind. 150 Neuhausner Schwarz & Weiss auf der Sportanlage in Steinach

Abteilungsleiter Herren: Felix Schmid

sehr Stylisch

ISI schee was oder ;-))

Hiars, du bist a Neuhausner

Michi der Stimmungsmacher

Der Cheftrainer beim SVN 

CRAZY Fans !!!!!!!

Da Lewandowski der Kreisliga, Hanse Lauerer

HEUTE

19:00 UHR

RELEGATION BEZIRKSLIGA AUSLOSUNG

IM DONAU TV

        Ehemaligentreffen

Auf die Initiative von Gerhard Vaith und Erwin Veitl trafen sich am Samstag, 07.05.22 die ehemaligen Spieler der Saisonen 84 bis 92 im Stüberl des SVN.

Gerhard Vaith begrüßte 35 Ehemalige und zeigte sich sehr erfreut über die große Resonanz.

Wie in der aktiven Zeit üblich, gab es auch dieses Mal genügend zu Essen und Trinken (z.B. Bier vom Fass).

Der Hausinger Gerd überraschte alle mit seiner „Quetschn“ und der Männerchor sang die alten Fußballerlieder.

Es war eine mehr als gelungene Veranstaltung.

Wir bedanken uns beim Vorstand für die Zurverfügungstellung des Stüberls und die Übernahme der Kosten für die Bierfässer.

Den Erlös von 190,-- € spendeten die Teilnehmer für die Jugendarbeit.

Sche war`s.

 

Gerhard und Erwin

Am nächsten Tag nach der Feier, durfte sich die Abteilung Jugend (i.V. Groitl Manuel) über eine Großzügige Spende der Ehemaligen (i.V. Veitl Erwin) freuen !!

Der Verein und unsere Jugend sagt Danke !!

          Relegationsplan:

     Weißwurst - Frühschoppen im                                 Stüberl 

Schöne Veranstaltung mit Weißwurst & Brezen und

100 l Freibier gespendet vom 1. Vorstand.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Neuhausen / Offenberg